suche

impressum



fundgrube
Brennendes Land / Bruce Sterling
Wir schreiben das schöne Jahr 2044 und in den USA steht wieder mal eine Wahl ins weiße ...

weiterlesen

Gedankenhaie / Steven Hall
Wer bin ich? „Hallo Eric, vor allem: Bleib ganz ruhig! Wenn Du das liest, bin ich nicht mehr da. Geh ...

weiterlesen

Familienbande / Tom Sharpe
Lockhart Flawse hat schon sehr früh einen entscheidenden Fehler gemacht, der sein Leben maßgeblich ...

weiterlesen


newsletter
Elektrofrisch ins E-Mail Postfach: mit dem Leserschwert-Nachrichtendienst verpassen Sie nie die aktuellsten Rezensionen.
Jetzt anmelden!



    « zurück
Böse Mädchen spielen anders / Sparkle Hayter



Böse Mädchen spielen anders

Sparkle Hayter


Manhattan by Goldmann Verlag
Übersetzer: Reinhard Schweizer
Rezension ist von 6/1997
Leserschwert-Genre: Zeitgeist

Denk positiv

Robin Hudson ist siebenundreißig, rothaarig und eine mit allen Wassern gewaschene Sensationsreporterin bei einem New Yorker Fernsehsender. Ihr Spezialgebiet sind Stories, die sich vom Alltäglichen ebenso deutlich abheben wie vom gesunden Menschenverstand – oder mitunter auch dem guten Geschmack. Unter dem Motto „Peinlichkeit kennt keine Grenzen“ sind weder Opfer von UFO-Entführungen noch avantgardistische Bestattungsunternehmen vor ihren entlarvenden Recherchen sicher. Als die TV-Station unüberhörbare Signale auf der Entlassungswelle aussendet und sogar der missionarische „Denk positiv“-Kühlschrankaufkleber seine innere Kraft verliert, läßt sich Robin sogar auf einen skandalumwitterten Mordfall ein, dessen passiver Mittelpunkt pikanterweise ihr eigener Gynäkologe Herman Karnegiser ist. Und als sich herausstellt, daß dessen Kittel offensichtlich nicht ganz so weiß war, wie es schien, folgt Robin der blutigen Spur bis ins bizarre und verfaulte Gehäuse des Big Apple, wo ihr ständiges Ringen um eine positive Lebenseinstellung auf eine harte Probe gestellt wird. „Böse Mädchen spielen anders“ – eine recht köstlich flockig zubereitete Lesefrechheit von Sparkle Hayter.
Bewertung



Ihr Kommentar
Ihr Name *
E-Mail
Ihre Meinung *
 
  Bitte geben Sie den Code aus der Grafik ein:
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!