suche

impressum



fundgrube
Intensity / Dean Koontz
„Ich will hören, wie sie schreit, wenn sie völlig hilflos ist. Ich will die Reinheit ihrer Tränen ...

weiterlesen

Nachtflucht / Clemens Stadlbauer
Zwei beste Freunde, wie sie im Buche stehen; der ein chronisch chaotischer, kaltschnäuziger ...

weiterlesen

Feel / Chris Heath
Was darf man sich nach zirka zwanzig Raub-Bios von dieser mit viel Tamtam angetrommelten, ...

weiterlesen


newsletter
Elektrofrisch ins E-Mail Postfach: mit dem Leserschwert-Nachrichtendienst verpassen Sie nie die aktuellsten Rezensionen.
Jetzt anmelden!



    « zurück
Wie man berühmt wird / André de Guillaume



Wie man berühmt wird

André de Guillaume


Bastei Lübbe Verlag
Erscheiungstermin: 04/2010
Übersetzer: Petra Trinkaus
Rezension ist von 06/2010
Leserschwert-Genre: Satire

Wegweiser zum Ruhm

Der gesellschaftliche Appetit auf Stars, Celebrities und Promis (der Klassen A bis Doppel-D) ist nahezu unstillbar. Unzählige Society-Magazine, Talkshows und Reality-Soaps benötigen ständig Nachschub an frischer Ware, der Konsument eine auf Hochglanz polierte Projektionsfläche, auf der alles größer wirkt: größere Häuser, größere Brüste, größere Hochzeiten, größere Alkoholprobleme … Auf der anderen Seite wächst natürlich proportional auch der Anreiz, selbst in die Umlaufbahn der Superstars (oder Sternchen) einzuschwenken – und genau hier klinkt sich der Autor André de Guillaume, der bereits mit „Weltherrschaft für Anfänger“ und „Wie man ein Genie wird“ wertvolle Ratgeberdienste geleistet hat, ins öffentliche Geschehen ein. Sein Handbuch für den angehenden Superstar ist ein Wegweiser zum Ruhm, führt Sie – anhand prominenter Beispiele – Schritt für Schritt ins gleißende Blitzlichtgewitter und lässt dabei keine Fragen zu Ihrem neuen Leben als Berühmtheit offen: Wie schaffen Sie es, dass Millionen Fans nach Ihren Körperteilen lechzen, obwohl es nicht mal Ihre eigenen sind? Wie können Sie Ihre Vergangenheit als brutales Mitglied einer Straßengang zu Geld machen? Wie schaffen Sie es, die Aufmerksamkeit der Paparazzi auf sich zu ziehen – um anschließend mit Ihrer Handtasche auf sie einzuprügeln? Ein unterhaltsames, gänzlich ungefährliches Guide-Satirchen, dessen intellektuelles Niveau sich auf Augenhöhe der Thematik bewegt.
Bewertung



Ihr Kommentar
Ihr Name *
E-Mail
Ihre Meinung *
 
  Bitte geben Sie den Code aus der Grafik ein:
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!