suche

impressum



weitere...
Arcodamore / Andrea De Carlo
„Dann läßt du dich emportragen, und bis zu einem bestimmten Punkt meinst du, es geht ...

weiterlesen

Das Meer der Wahrheit / Andrea De Carlo
Der Wind drehte vor ein paar Jahren. Damals hockte Andrea De Carlo mit eingezogenem Schwanz in einem ...

weiterlesen

Die Ganz große Nummer / Andrea De Carlo
Eins vorweg: Die ganz große Nummer schob Andrea De Carlo Anfang der 90er-Jahre mit seinem ...

weiterlesen

Pura Vita – das wahre Leben / Andrea De Carlo
Er ist Mitte vierzig, theoretisch ein großer Freigeist, praktisch ein orientierungsloser ...

weiterlesen

Wir drei / Andrea De Carlo
Vor zehn Jahren stürmte ein Roman durch die europäischen Bestsellercharts, dem vordergr& ...

weiterlesen

Zwei von zwei / Andrea De Carlo
Bevor sich der Mailänder Womanizer Mitte der 90er – vermutlich in Folge einer heftigen ...

weiterlesen



newsletter
Elektrofrisch ins E-Mail Postfach: mit dem Leserschwert-Nachrichtendienst verpassen Sie nie die aktuellsten Rezensionen.
Jetzt anmelden!



    « zurück
Wenn der Wind dreht / Andrea De Carlo



Wenn der Wind dreht

Andrea De Carlo


Diogenes Verlag
Erscheiungstermin: 04/2007
Übersetzer: Monika Lustig
Rezension ist von 05/2007
Leserschwert-Genre: Beziehung und so

Im Aufwind

Es war einmal, und es war Kult. Vor fast 20 Jahren stürmte ein junger, italienischer Autor erstmals die Bestsellerlisten, der es wie kaum ein anderer verstand, den Rhythmus jener Zeit mit der passenden literarischen Melodie zu unterlegen. Romane wie „Macno“, „Yucatan“ oder „Arcodamore“, vor allem aber die fulminante Revoluzzer-Romanze „Zwei von zwei“, machten Andrea De Carlo nicht nur in Italien zum gefeierten Sprachrohr eines brodelnden Lebensgefühls. Doch dann versank der Senkrechtstarter in einer offenbar recht heftigen Midlife-Crisis, sein künstlerischer Output wurde saftlos, sein bevorzugtes Stilmittel hieß plötzlich Selbstmitleid. Damit ist aber spätestens jetzt Schluss. Der Titel „Wenn der Wind dreht“ ist Programm. De Carlo präsentiert sich in alter Form, lässt Gesellschaftsformen und Beziehungen ungebremst kollidieren und wetzt seine feine Klinge an den abgestumpften Emotionen seiner Figuren.

Bewertung

Weitere Bücher von Andrea De Carlo bei Leserschwert:
» Die Ganz große Nummer / Andrea De Carlo
» Arcodamore / Andrea De Carlo
» Wir drei / Andrea De Carlo
» Pura Vita – das wahre Leben / Andrea De Carlo
» Zwei von zwei / Andrea De Carlo
» Das Meer der Wahrheit / Andrea De Carlo


Ihr Kommentar
Ihr Name *
E-Mail
Ihre Meinung *
 
  Bitte geben Sie den Code aus der Grafik ein:
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!