suche

impressum



fundgrube
Chefsache / Max Barry
Trademark Max: Am Anfang dieser Erfolgsstory steht, wie so oft, eine Glanzidee. Diese hier datiert ...

weiterlesen

Striptease / Carl Hiaasen
Wenn ein Verlag beschließt, das Gesamtwerk eines Autors in einem neuen, einheitlichen Gewand ...

weiterlesen

Karaoke / Wladimir Kaminer
Dieter Hildebrandt hat Wladimir Kaminer in der ZEIT einmal als „Candide der Normalität“ ...

weiterlesen


newsletter
Elektrofrisch ins E-Mail Postfach: mit dem Leserschwert-Nachrichtendienst verpassen Sie nie die aktuellsten Rezensionen.
Jetzt anmelden!



    « zurück
Der Garten Eden / Ernest Hemingway



Der Garten Eden

Ernest Hemingway


Rowohlt Verlag
Übersetzer: Übersetzer
Leserschwert-Genre: Erzählkunst

Best of

BigHem de luxe. Als sich Hemingway am 2. Juli 1961 verabschiedete, hinterließ er ein 1500 Seiten starkes Manuskript, aus dem sein Verlag (Charles Scribner‘s Son) dieses subtile Spiel aus Lust und Macht rausfilterte und damit den Beweis erbrachte, dass der große Hemingway nicht nur wusste, wie man einen Stier bei den Hörnern und eine Whiskey-Flasche am Hals, sondern auch wie man Menschen bei ihrer Seele packt. Ein vollendet unvollendetes Werk.
Bewertung



Ihr Kommentar
Ihr Name *
E-Mail
Ihre Meinung *
 
  Bitte geben Sie den Code aus der Grafik ein:
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!