suche

impressum



fundgrube
Schnappschüsse / Robert M. Eversz
„Solang’s Sprit gibt, gibt’s Hoffnung“ – mit diesem Wahlspruch verwandelte der amerikanische Autor ...

weiterlesen

To(r)tengräber / Heinrich Steinfest
Was könnte man Gutes über den Mann sagen? Dass er pünktlich zur Arbeit kam, seinen ...

weiterlesen

Schlimmes Ende / Philip Ardagh
Ende schlimm, alles schlimm. „Als Eddie Dickens elf Jahre alt war, bekamen seine beiden Eltern so ...

weiterlesen


newsletter
Elektrofrisch ins E-Mail Postfach: mit dem Leserschwert-Nachrichtendienst verpassen Sie nie die aktuellsten Rezensionen.
Jetzt anmelden!



    « zurück




Der Ursprung/Der ewige Quell

Ayn Rand


Gewis Verlag
Leserschwert-Genre: Erzählkunst

Best of

Die exzentrische Dame hat sich zwar als ideologisches Bügeleisen („Atlas wirft die Welt ab“) des neoliberalistischen Kapitalismus einen recht zweifelhaften Ruf erschrieben, das ändert aber völlig nichts daran, dass von dieser Kampfansage an das Mittelmaß – in der vier prototypische Männercharaktere wie hungrige Wölfe lechzend um eine Frau schleichen – eine Faszination ausgeht, vor der man hockt wie die Maus vor der Schlange. Ein Jahrhundertroman.
Bewertung



Ihr Kommentar
Ihr Name *
E-Mail
Ihre Meinung *
 
  Bitte geben Sie den Code aus der Grafik ein:
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!