suche

impressum



weitere...
Spaß / Will Self
Ian Wharton könnte ein stinknormaler Enddreißiger, Marketingexperte, Ehemann und werdender Vater ...

weiterlesen

Wie Tote leben / Will Self
Lily Bloom ist 66 Jahre alt und liegt im Krankenhaus. Und im Sterben. Lily blickt zurück, mit ...

weiterlesen



newsletter
Elektrofrisch ins E-Mail Postfach: mit dem Leserschwert-Nachrichtendienst verpassen Sie nie die aktuellsten Rezensionen.
Jetzt anmelden!



    « zurück
Das Ende der Beziehung / Will Self



Das Ende der Beziehung

Will Self


rowohlt paperback Verlag
Übersetzer: Übersetzer
Rezension ist von 11/2000
Leserschwert-Genre: Stories

Der Anfang der Beziehung

Mit Shortstories ist das immer so eine heikle Angelegenheit. Vor allem, wenn sie in einem Buch gesammelt und zudem wirklich gut sind. Man zieht sich die erste rein, ist beeindruckt (und sei’s auch nur über die praktische Geschwindigkeit, mit der sich intellektuelle Lebenslöcher stopfen lassen), holt kurz Luft, dann hechelt man aufgegeilt in die nächste – und schwemmt damit unweigerlich gedankliches Treibgut in eine Geschichte, in der es absolut nichts zu suchen hat. Und so kann es passieren, dass eine Story die andere brutal abwürgt, ihr schlicht die Luft zum Atmen nimmt. Phantasie-Jetlag oder so.
Bei Will Self besteht diese Gefahr der künstlichen Auslese kaum. Dazu ist der 1961 in London geborene Autor, der medial gerne mit dem Titel „Szeneschocker“ behübscht wird, definitiv zu irre im Hirn. Self, der über äußerst scharfe philosophische Kanten und Schnittstellen verfügt, geht bei seinen Sirenengesängen in die absurdesten Winkel des Daseins, immer neue Wege, sprengt die Brücken zur letzten Story mit dem ersten Satz der folgenden, variiert formal und stilistisch so brachialgenial, dass am Beginn immer ein befreiendes Sturmstaunen durch die Gehirnwindungen braust. „Falls Sie Will Self noch nicht kennen sollten, jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen“, urteilte das Londoner Szeneblatt Time Out völlig zu Recht. Und so kann es passieren, dass „Das Ende der Beziehung“ der Anfang einer neuen Beziehung wird.
Bewertung

Weitere Bücher von Will Self bei Leserschwert:
» Spaß / Will Self
» Wie Tote leben / Will Self


Ihr Kommentar
Ihr Name *
E-Mail
Ihre Meinung *
 
  Bitte geben Sie den Code aus der Grafik ein:
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!