suche

impressum



weitere...
American Psycho / Bret Easton Ellis
Das Kultbuch der 90er. Wobei es keineswegs die monströse Brutalität, mit der Patrick ...

weiterlesen

Lunar Park / Bret Easton Ellis
Ein neuer Roman von Bret Easton Ellis; das bedeutet erstens: hitzige Diskussionen und Polarisierung ...

weiterlesen



newsletter
Elektrofrisch ins E-Mail Postfach: mit dem Leserschwert-Nachrichtendienst verpassen Sie nie die aktuellsten Rezensionen.
Jetzt anmelden!



    « zurück
Die Informanten / Bret Easton Ellis



Die Informanten

Bret Easton Ellis


Rowohlt Verlag
Rezension ist von 9/1997
Leserschwert-Genre: Stories

Ausgesprochen leerreich

„Die Informanten“ berichten direkt aus der satten Lethargie der High Society von Los Angeles, wo Sex, Drugs & Show-Biz als Stützpfeiler eines ausgelaugten Hedonimus ins absolute Nichts staksen und die perverse Dekadenz zum lustlosen Lebensprinzip erhoben wurde. Hier wird die Selbstzerstörung im großen Stil vorangetrieben. Die wenigen Momente, in denen sich die wohlstandsverseuchten Lemminge die Sonnenbrille (eine Wayfarer) in die Stirn schieben und einen Blick in die Realität wagen, zeigen die existentielle Sinnlosigkeit als groteskes Zerrbild, an dem man sich am besten möglichst schnell vorbeitreiben läßt.
Die Stories, mit denen sich der ehemalige amerikanische Jungstar Bret Easton Ellis in unseren Breitengraden (drei Jahre nach dem Erscheinen der Originalausgabe) zurückmeldet, sind ein literarisch bewegliches Dokument des absoluten Stillstands. Ellis schließt mit „Die Informanten“ nahtlos an „Unter Null“ und „Einfach unwiderstehlich“ an, seine Protagonisten sind die gleichen stereotypen Charaktere, und das stilistische Skalpell, mit dem er den Stumpfsinn bearbeitet, ist nach wie vor ziemlich scharf. An die Qualität seiner gesellschaftlichen Schockbehandlung „American Psycho“ kommen diese Stories allerdings bei weitem nicht heran. Die Message kommt an, auf den letzten Kick aber wartet der Leser vergeblich. Fairerweise muß man aber auch zugeben, daß der verdammt schwer rüberzubringen ist, wenn das zentrale Thema Langeweile heißt …
Bewertung

Weitere Bücher von Bret Easton Ellis bei Leserschwert:
» American Psycho / Bret Easton Ellis
» Lunar Park / Bret Easton Ellis


Ihr Kommentar
Ihr Name *
E-Mail
Ihre Meinung *
 
  Bitte geben Sie den Code aus der Grafik ein:
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!