suche

impressum



fundgrube
Landschaft mit Wölfen / Matthias Altenberg
Sieben heiße Tage im Juli. Nichts bewegt sich, eine Stadt hat ihren Siedepunkt ü ...

weiterlesen

Cuba Libre / Elmore Leonard
Kuba am 15. Februar 1898: Als im Hafen von Havanna die Maine, ein amerikanisches Kriegsschiff, auf ...

weiterlesen

Boy Wonder / James Robert Baker
Das erste, was Shark Trager von dieser Welt sah, war nicht das wahre Leben, sondern Kino – vom Rü ...

weiterlesen


newsletter
Elektrofrisch ins E-Mail Postfach: mit dem Leserschwert-Nachrichtendienst verpassen Sie nie die aktuellsten Rezensionen.
Jetzt anmelden!



    « zurück
Teufelei / Henri-Frédéric Blanc



Teufelei

Henri-Frédéric Blanc


Fischer Verlag
Rezension ist von 2/1997
Leserschwert-Genre: Seltsam

Blanc, très noir

Willkommen in der Hölle! Ein junger, völlig paranoider Philosophiestudent verliebt sich in eine katzenhafte Traumfrau von der Elfenbeinküste und verstrickt sich in seiner bis zum Wahnsinn aufgeheizten Libido in den feinen, aber klebrigen Marionettenfäden, mit denen der Leibhaftige höchstpersönlich unser Schicksal zu bestimmen pflegt. Die Bilder, die der französische Autor Henri-Frédéric Blanc in seinem neuen Roman entwirft, sind Halluzinationen des Alltags. Der Stil, mit dem er seine Reise bis ans Ende aller Liebe und allen Leidens kommentiert, gleicht der nüchternen Beschreibung eines Kamikazerausches. Seine Protagonisten treiben ihre egozentrische Stumpfheit zu ungeahnten Spitzen. Die wahre Beklemmung aber liefert uns Blanc in seiner Offenheit. Er trifft keine Aussagen, die Entscheidungen zwischen autonomer Hirnwichserei und existentieller Metaphysik, zwischen Dunkelheit und Licht, zwischen Wahrheit und Falschheit bleiben immer am Leser hängen. „Es ist schwer, eine schwarze Katze in einem dunklen Zimmer zu fangen, vor allem, wenn sie nicht darin ist.“ Und das macht „Teufelei“ zu einem literarischen Satansbraten, der lange im Fegefeuer schmorte und trotzdem noch leicht blutig schmeckt.
Bewertung



Ihr Kommentar
Ihr Name *
E-Mail
Ihre Meinung *
 
  Bitte geben Sie den Code aus der Grafik ein:
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!