suche

impressum



fundgrube
Der Schattenfürst / Bernard Cornwell
Die Legende von König Artus; es gibt wohl wenige Geschichten, die so oft besungen, erzählt ...

weiterlesen

Gute Nacht,Steve McQueen / Louise Wener
Die Story ist schnell skizziert und im Ansatz nicht sonderlich neu: Junger Mann der Sorte ...

weiterlesen

Blaue Wunder / Ildikó von Kürthy
„Also, mein Buch in Kürze, ich versuch’s mal: Ein Liebesroman. Das heißt natürlich ...

weiterlesen


newsletter
Elektrofrisch ins E-Mail Postfach: mit dem Leserschwert-Nachrichtendienst verpassen Sie nie die aktuellsten Rezensionen.
Jetzt anmelden!



    « zurück
Der Alchimist / Paolo Coelho



Der Alchimist

Paolo Coelho


Diogenes Verlag
Übersetzer: Cordula Swoboda Herzog
Rezension ist von 1/1997
Leserschwert-Genre: Erzählkunst
3 Besucherkommentare zu diesem Buch.

Gute Magie

Eine märchenhafte Reise zur Weltenseele. Santiago, ein andalusischer Hirte, hat einen wiederkehrenden Traum, der ihm einen Schatz am Fuße der Pyramiden verspricht. Eines Tages nimmt er sich ein Herz, läßt seine bescheidene Existenz hinter sich und begibt sich auf die große Reise, die ihn von den Souks in Tanger über Palmen und Oasen bis in die Stille der Wüste führt. Und diese Reise wird auch für den Leser mit jeder Seite größer. Denn der Brasilianer Paolo Coelho – neben García Márquez der meistgelesene lateinamerikanische Schriftsteller der Welt – hat eine Reiseroute erstellt, die den jungen Schäfer mitten in die Reichtümer seiner inneren Kraft führt. Die kristallklare Schlichtheit, mit der Coelho seinen Schützling in die Zeichensprache und den Einklang mit der Natur entführt, strahlt einen weisen, positiven und warmen Lebensmut aus, der wie ein Sirenengesang dazu verleitet, selbst die Geheimnisse der Welt zu erkunden und den eigenen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen. Der Alchimist beherrscht tatsächlich eine wunderbare Magie – und zwar jene Magie, die die Gleichförmigkeit des Alltags in einen zauberhaften Traumzustand verwandeln kann.
Bewertung



Ihr Kommentar
 3 Kommentare zu diesem Buch.

Ihre Meinung zu diesem Buch »

ichbins schrieb am 09.04.12, 21:12"Erst die Möglichkeit, einen Traum zu verwirklichen, macht unser Leben lebenswert." Ein wunderschönes Buch, das den Leser auffordert, seinen Träumen zu folgen und seinen persönlichen Lebensweg zu gehen. Es brachte mich dazu, mein Leben nochmal ganz anders anzuschauen.
Helga Kohlhoff schrieb am 10.01.12, 18:48Als Vorleselektüre am Kamin bestens geeignet. -Suche nach Erfüllung seines Lebenstraums, das kennt wohl jeder. Erfahrungen, Erkenntnisse ergeben sich auf dem Wege dorthin, doch das Ziel ist kein dauerhaftes Glück. Eher die Einsicht sich auf die Wurzeln zu besinnen, mit der erworbenen Weisheit....
guezel schrieb am 27.04.08, 18:38ich finde, dass der Roman einfach bezaubert ist. Er zeigt die Weltenseele und dass man seine träume nicht aufgeben soll. Paulo Coehlo hat mit seiner schönen Art des Schreiben hingekriegt, dass man einfach sich so gut hineinversetzen konnte.


Ihr Kommentar
Ihr Name *
E-Mail
Ihre Meinung *
 
  Bitte geben Sie den Code aus der Grafik ein:
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!