suche

impressum



weitere...
Business Class. Neue Geschichten aus der Welt des Managements / Martin Suter
Präzision ist ein trockener Cocktail: 2cl klarer Verstand, 2cl Kernöl der Sache, aufgegossen mit flü ...

weiterlesen

Der Koch / Martin Suter
Politische Gegenwart, Exotik und Erotik; das sind die Zutaten, aus denen Martin Suter seinen neuen ...

weiterlesen

Der Teufel von Mailand / Martin Suter
Seltsam, aber so steht es geschrieben. „Wenn es Herbst wird im Sommer/Wenn es Nacht wird am Tag/Wenn ...

weiterlesen

Lila, Lila / Martin Suter
Das ist ein Buch über die Lüge. Und die Liebe. David ist ein junger Fastnichtsnutz, der in ...

weiterlesen



newsletter
Elektrofrisch ins E-Mail Postfach: mit dem Leserschwert-Nachrichtendienst verpassen Sie nie die aktuellsten Rezensionen.
Jetzt anmelden!



    « zurück
Ein perfekter Freund / Martin Suter



Ein perfekter Freund

Martin Suter


Diogenes Verlag
Übersetzer: Übersetzer
Rezension ist von 10/2003
Leserschwert-Genre: Erzählkunst

Herr Rossi sucht das Glück

Zugegeben, der Plot ist nicht gerade ein originärer Hammerwurf: Der 33-jährige Journalist Fabio Rossi erwacht im Krankenhaus, in seinem Kopf klafft ein Loch, in seinem Gedächtnis eine Lücke – ungefähr 50 Tage sind ihm durch die Hirnlappen gegangen, verschollen im Blackout. Und als Rossi schließlich anfängt, in eigener Sache zu recherchieren, zeigt sich immer deutlicher, dass in diesen 50 Tagen aus dem alten (ihm bekannten) Rossi ein komplett neuer (ihm fremder) Rossi entstanden ist …
Klassische Amnesie also. Warum hat dann dieses Buch, das nun im Taschenformat erschienen ist, die Anzahl der Fans von Martin Suter so rasant nach oben schnalzen lassen? Deshalb: Der Schweizer Suter arbeitet (wiewohl er seiner Heimat längst den Rücken und der spanischen Sonne den Bauch gekehrt hat) uhrwerklich präzise. In dem Buch steht kein Satz, der nicht sitzt. Dazu kommt, dass Suter, der einst erfolgreich in der Werbetrommel umrührte, den trockenen Zynismus dieser Branche (der auch seine „Business Class“-Kolumnen auf himmlischer Flughöhe hält) mit sehr viel Gespür für die richtige Dosierung einsetzt. „Ein perfekter Freund“ fesselt mit dem roten Faden eines Krimis, gleichzeitig gelingt es Suter aber, von diesem Spannungsbogen köcherweise Pfeile surren zu lassen, die sich treffsicher ins alltägliche Schwarz bohren.
Bewertung

Weitere Bücher von Martin Suter bei Leserschwert:
» Lila, Lila / Martin Suter
» Business Class. Neue Geschichten aus der Welt des Managements / Martin Suter
» Der Teufel von Mailand / Martin Suter
» Der Koch / Martin Suter


Ihr Kommentar
Ihr Name *
E-Mail
Ihre Meinung *
 
  Bitte geben Sie den Code aus der Grafik ein:
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!