suche

impressum



weitere...
Amour Fou / Marek Van der Jagt
Wow! Da hängt sich ein echtes Talent raus. Und zwar aus Wien raus. Und verdammt weit raus. Denn ...

weiterlesen



newsletter
Elektrofrisch ins E-Mail Postfach: mit dem Leserschwert-Nachrichtendienst verpassen Sie nie die aktuellsten Rezensionen.
Jetzt anmelden!



    « zurück
Monogam / Marek Van der Jagt



Monogam

Marek Van der Jagt


Diogenes Verlag
Übersetzer: Übersetzer
Rezension ist von 3/2003
Leserschwert-Genre: Genre auswählen

Doppelte Buchführung

Als der damals geradezu beleidigend junge niederländische Autor Arnon Grünberg 1997 seinen Debütroman „Blauer Montag“ unters Volk brachte, lief nicht nur den Kritikern hinterm Damm das Wasser im Mund zusammen. Auch der deutsche Sprachraum, allen voran Grünbergs damalige Wahlheimat Wien, bettete den Wunderknaben auf vorgeschossenen Lorbeeren. Zwei Jahre später erschien „Statisten“. Der Titel hielt, was die Kritiker versprochen hatten, der Grünberg ging zu den Propheten. Aber dann war Schluss. Grünberg verschwand in der Versenkung, der Hype verhallte. Kurz darauf durfte Holland aber ein neues Talent feiern: Marek van der Jagt. Dessen Erstling „Amour fou“ fetzte ähnlich rein wie „Blauer Montag“, aber da van der Jagt wie ein Reh durch die Medienlandschaft huschte, fehlte das Gesicht zum Erfolg. Bis der scheue Autor sein neues Buch „Monogam“ bei einer Lesung vorstellte: Und da saß – erraten – Arnon Grünberg auf dem Podium. Es ist daher nicht von ungefähr, dass dieses Büchlein etwas schizophren daherkommt; allerdings zeigt sich das Doppelleben hier als intellektuelles Duell zwischen Liebe und Sex, wobei Marek van der Jagt (der oft mit David Sedaris verglichen wird) sowohl die zarten Wurzeln der Liebe als auch den Geilwurz in ein gut gedüngtes Neurosenbeet pflanzt. Sehr seltsam, sehr komisch.
Bewertung

Weitere Bücher von Marek Van der Jagt bei Leserschwert:
» Amour Fou / Marek Van der Jagt


Ihr Kommentar
Ihr Name *
E-Mail
Ihre Meinung *
 
  Bitte geben Sie den Code aus der Grafik ein:
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!